Logo FUPS

FUPS, Geschäftsstelle
Postfach 705
CH-9501 Wil SG

Tel & Fax:
++41 (0)71 911 16 30
sekretariat@fups.ch

 

Ratgeber

2012 publizierte der FUPS zusammen mit dem deutschen Forum für Ökologie und Papier (FÖP) den Ratgeber «Papier – Wald und Klima schützen». Die Broschüre, die als PDF auch auf Französisch und Italienisch zur Verfügung steht, liefert Hintergründe zum globalen Papierverbrauch und gibt Tipps, wie der persönliche Papierverbrauch gesenkt und möglichst umweltverträgliches Papier ausgewählt werden kann.

Hier steht ihnen der Ratgeber Papier (2012), deutsch, als PDF (4.8 MB) zum Downloaden zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass viele Begriffe und Themen, die im Ratgeber Papier angesprochen werden, im Papierlexikon genauer erklärt werden.

Aktuelle Zahlen und Statistiken entnehmen Sie bitte der Rubrik «Infos zur Branche» > «Zahlen & Fakten » auf www.zpk.ch.

Argumente für den Einsatz von Recyclingpapier

Energie- und wassersparend
Recyclingpapiere benötigen rund dreimal weniger Energie und Wasser als Frischfaserpapiere und werden aus Altpapier hergestellt.

Mit langer Lebensdauer
Recyclingpapiere, welche die DIN-Norm 6738 erfüllen, lassen sich mindestens 100 Jahre aufbewahren. Bis auf wenige besonders wichtige Dokumente ist dies mehr als lange genug.

Recyclingpapiere entlasten den Wald
Recyclingpapiere aus Altpapier verringern den Einsatz von Zellstoff, der irgendwo auf der Welt hergestellt wird. Pro Packung weisses Papier werden bis zu fünf Kilogramm Holz benötigt.

Altpapier sammeln ist sinnvoll
Durch den wachsenden Anteil an Kunststoffabfall steigt der Heizwert des Kehrichts seit Jahren. Sauberes Papier ist deshalb im Abfall nicht erwünscht und gehört ins Altpapier.

Lässt sich wieder rezyklieren
Altpapier kann mehrfach rezykliert werden, deshalb ist sammeln sinnvoll. Nutzen wir diesen regional verfügbaren Rohstoff.

Recyclingpapier im Kopierer und Drucker
Recyclingpapiere lassen sich in allen Kopiergeräten und Druckern problemlos einsetzen, denn die heute erhältlichen Papiere erfüllen die DIN-Norm 19309. Diese Norm definiert die technischen Laufeigenschaften.

Umweltverträgliche Einzahlungsscheine
Einzahlungsscheine werden heute massenhaft verschickt und landen meist ungebraucht im Altpapier. Umso wichtiger ist, dass diese Drucksache auf umweltverträglichem Papier gedruckt wird. Mehr dazu in unserem Infoblatt (PDF, 72 KB).
Einzahlungsschein (PDF, 436 KB)
Einzahlungsschein mit Fläche für Ihren persönlichen Eindruck (PDF, 412 KB) (nur deutsch)

Umsteigen!
Steigen Sie im Büro, in der Schule und zu Hause auf Recyclingpapier um. Ermuntern Sie auch andere dazu. Um Arbeitskolleginnen und -kollegen sowie Freunde zu überzeugen, eignet sich folgendes Faltblatt:

«Recyclingpapier überzeugt»
Faltblatt deutsch (PDF, 784 KB) und französisch (PDF, 813 KB) der IGÖB, entstanden in Zusammenarbeit mit dem FUPS. Zu beziehen bei: IGÖB, Interessengemeinschaft Ökologische Beschaffung, Hesligenstrasse 38, 8700 Küsnacht, Tel. +41 1 910 51 85, info@igoeb.ch, www.igoeb.ch

Nach oben